Selbstmarketing

Sind Sie etwa einzigartig?

Mit Selbstmarketing stellen Sie Ihre Einzigartigkeit klar
So einzigartig wie eine Schneeflocke? ©depositphotos.com/ladyann

Stellen wir anfangs einmal zwei diametrale Weltanschauungen zum Thema einzigartig sein gegeneinander. So richtig schön dialektisch: These gegen Antithese. Dann schauen wir mal, ob sich daraus eine Synthese ergibt.

Fangen wir mit der These an:

Einzigartig positiv

Beispielsweise dieses Zitat von Martha Graham (1894-1991), Tänzerin und Choreographin:

„Es gibt eine Vitalität, eine Lebenskraft, eine Energie, eine Regung, die durch dich in Handlung umgesetzt wird.
 Und da es dich über alle Zeiten hinweg nur einmal gibt, ist dieser Ausdruck einzigartig.
 Wenn du ihn blockierst wird er niemals durch ein anderes Medium existieren und er wird verloren sein. Die Welt wird ihn nicht erleben.“

Einzigartig Antithese

Gleich kommt die versprochene Antithese. Und zwar aus dem schönen Mund von Brad Pitt. Denn er spielt Tyler Durden in dem Film ‚Fight Club‘ (1999):

„Du bist nichts besonderes. Du bist keine schöne oder einzigartige Schneeflocke. Du bist das gleiche organische Material wie jeder andere und wir sind alle Teil desselben Komposthaufens.“

Krass, was?

Einzigartig: die harmonisierende Synthese!

Abschließend darf ich jetzt harmonisieren. Genauer gesagt mit der Synthese. Denn dies ist der Gedanke, der beide Thesen zusammen bringt. Mit einigen der klügsten Worte der Welt. Diese sind nicht von mir, sondern von Clyde Kluckhohn & Henry A. Murray:

„Jeder Mensch ist in gewisser Hinsicht

a) wie alle anderen Menschen,

b) wie einige andere Menschen,

c) wie kein anderer Mensch.“

Deshalb nehme ich das Thema Einzigartigkeit ernst. Denn diese Dialektik, diese drei Gedanken, haben mich inspiriert. Auch zu meiner Aussage im letzten Textblock auf Seite 185 meines Buches. Schauen Sie doch einfach mal rein.

Mit anderen Worten: Sind Sie jetzt daran interessiert, Ihre eigene Einzigartigkeit zu entdecken? Um sich besser zu akzeptieren und die eigenen einzigartigen Leistungen besser zu vermarkten? Dann nehmen Sie gerne umgehend den Kontakt auf und vereinbaren Sie ein für Sie kostenfreies 15-minütiges Telefonat oder Skype-Telefonat. Rufen Sie einfach an unter +49 30 78892340 oder füllen Sie bitte dieses Formular aus:

Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* Diese Felder sind erforderlich

Autor

Susanne Hake hat ihren Master of Fine Arts an der University of Southern California in Los Angeles erworben. Sie studierte bei Jack Lee Rosenberg 'Integrative Body Psychotherapy'. Sie arbeitete, festangestellt und selbstständig, als Texterin und Creative Director für internationale Werbeagenturen (Kastner&Partners, McCann-Erickson, TBWA). Und drehte zwischen 1998 und 2007 als Autorin und Regisseurin Spielfilme für ARD, ZDF und Sat.1 Ab 2008 entwickelte sie dann STORYdynamics®. Zunächst dafür, um Storytelling speziell an Werbeagenturen weiterzugeben. Später dann auch direkt für Unternehmen und Selbstständige. 2014 wurde das Sachbuch 'Selbstmarketing für Schüchterne' im REDLINE Verlag München veröffentlicht. Seit 2018 nimmt Susanne Hake, mit dem verfeinerten 5-Phasen-Prozess von STORYdynamics, auch den Schweinehundführerschein® ab. Hier geht es um Zielsetzung, Produktivität und den Umgang mit innerem Widerstand, dem inneren Schweinehund. Ziel ist es, dass Selbstständige und Teams ihre selbstgesteckten Ziele mit mehr Leichtigkeit erreichen.